Willkommen bei
Suche auf Internet-Portal-Center.de nach:  
Links im / zum Internet Einkauf & Shopping im Internet Reisen Urlaub & Ferien Senioren & SeniorInnen Erotik @ Sex News schreiben
 Internet Portal Center @ Home

Internet Portal Center - Online Empfehlungen & Tipps zu - Links - zu Einkauf & Shopping - zu Reisen Urlaub & Ferien - zu Erotik & Sex

   

Wer ist online ?
Zur Zeit sind
65 Surfer und 0 Admins bei Internet-Portal-Center.de
online.

Online Werbung

Hauptmenü

Redaktionelles
· Alle News / Beiträge
· Alle News Rubriken
· Alle Stichwörter
· Unsere Top 20
· Weitere Web Tipps & Infos

Interaktiv
· Kontakt
· Feedback
· Beitrag schreiben
· Weiterempfehlen
· Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Internet-Portal-Center.de

Information
· FAQ/ Hilfe
· Impressum
· AGB
· Statistiken


Super-Portale
·AOL
·
Lycos
·
MicroSoft Network
·
T-Online
·
Web.de
·
Yahoo

Hobby-Portale
· Garten & Rasen
· Modelleisenbahn
· Tanzen & Tanzmusik

Themen-Portale
·Agrarwirtschaft /Landwirtschaft
·Alternative Erneuerbare Energien
·Auktionen
·Autos & Autogas
·Babies & Kids
·Bier & Biermix-Getränke
·BrowserGames
·Casting & Castings
·Chatten
·Disco & Party
·Flirten & Daten
·Gesundheit
·Gewinnspiele
·Hausbau / Eigenheime
·Internet-Foren
·Internet-Links
·Internet-News
·Kostenlos
·Lebensmittel / Ernährung
·Moorhuhn
·NewsGroups
·Online-Shopping
·Open Source Software
·Podcasts
·Reisen, Urlaub & Ferien
·Senioren & Seniorinnen
·Sport
·Suchtberatung
·Tickets & Konzertkarten
·Web-Cams
·Wikipedia
·Wissen

Regionale Seiten
·Insel Rügen
·Kreis Mettmann (NRW) ·Muldentalkreis (Sachsen)

Städte-Seiten
·Berlin
·
Dresden
·
Düsseldorf
·
Hamburg
·
Hannover
·
Leipzig
·
München
·
Rostock

Länder-Seiten
·Ägypten
·
Australien
·
Brasilien
·
Bulgarien
·
China
·
Frankreich
·
Griechenland
·
Großbritanien
·
Indien
·
Irland
·
Italien
·
Kanada
·
Kuba
·
Polen
·
Portugal
·
Rußland
·
Spanien
·
Thailand
·
Tschechien
·
Türkei
·
Ungarn
·
USA

WebCams
·WebCams.de
·
NetCamera.de
·
CamSearch.de
·
Berlin
·
Paris
·
Moskau
·
New York
·
Tokio

TV-Sender
·3Sat
·
ARD
·
MDR
·
MTV
·
NTV
·
ORB
·
Pro7
·
RTL
·
RTL 2
·
Sat1
·
SuperRTL
·
VOX
·
ZDF

Zeitschriften
·Focus
·
Spiegel
·
Stern

Zeitungen
·Berliner Zeitung
·
Das Handelsblatt
·
Die Welt
·
Frankfurter Allgemeine (FAZ)
·
Frankfurter Rundschau
·
Neue Zürcher Zeitung
·
Süddeutsche Zeitung

Auto-Portale
·BMW
·Ford
·Mercedes Benz
·Toyota
·Volkswagen

Prominente
·Ingo Appelt
·
Mario Basler
·
Joschka Fischer
·
Gregor Gysi
·
Michael Mittermeyer
·
Otto
·
Barbara Philipp
·
Harald Schmidt
·
Michael Schumacher
·
Ralf Schuhmacher
·
Jens Weißflog
·
Guido Westerwelle
·
Katarina Witt
·
Klaus Wowereit

Fußball-Clubs
·1. FC Kaiserslautern
·
1. FC Magdeburg
·
1. FC Union Berlin
·
Bayer 04 Leverkusen
·
BFC Dynamo Berlin
·
Borussia Dortmund
·
FC Bayern München
·
FC Energie Cottbus
·
F.C. Hansa Rostock
·
FC Schalke 04
·
Hertha BSC

Internet-Suche
·Abacho
·
Abadoor
·
Acoon
·
AllTheWeb
·
Alluna
·
AltaVista
·
Averdo
·
BlitzSuche
·
Excite
·
FireBall
·
Google
·
HexNet
·Ilor
·
IxQuick
·
MetaCrawler
·
MetaGer
·
MetaLook
·
MetaSpinner
·
Schnell-Suche
·
SpeedFind
·
Suchen.Com
·
BlindeKuh
·
Klug-Suchen

Dienstleister
·Suchmaschinen Optimierung
·Auto-Beschriftung
·Event- und Show-Agentur
·
Grafik-Design

Nützliches
·Feiertage
·
Ferientermine
·
Flitzerblitzer
·
Handys sperren
·
Kreditkarten sperren
·
Notrufnummern
·
TV-Programm

Online Web Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Internet Portal Center - einfach Online - der einfache Einstieg ins Internet!


Zehn Wünsche an die Politik

Geschrieben am Freitag, dem 08. September 2017 von Internet-Portal-Center

Top-Links
PR-Gateway: (pd-f/tg) In zwei Wochen steht die Bundestagswahl 2017 an. Das TV-Duell der beiden Kanzlerkandidaten zeigte: Für den Radverkehr scheint in der politischen Debatte aktuell kein Platz. Dabei ist das Thema gerade in Zeiten des Klimawandels wichtig für die Zukunft. Das Fahrrad ist eine Lösung, um den Verkehrskollaps in den Städten zu vermeiden. Der pressedienst-fahrrad hat zehn konkrete, zukunftsweisende Statements von Branchenvertretern an die Politik zusammengetragen.

Guido Meitler, Marketingmanager beim Kinderradhersteller Puky:

"Verkehrspolitik fängt schon bei den Kleinen an. Kinder müssen sich auf dem Rad sicher fühlen, damit sie Freude am Radfahren und der persönlichen Mobilität haben. Dadurch begreifen sie schon früh, dass auch Alltagswege mit dem Rad zurückgelegt werden können und nicht bei jeder Gelegenheit das Auto gebraucht wird. Wir wünschen uns deshalb eine kinder- und familienfreundliche Infrastruktur mit mehr verkehrsberuhigten Zonen. Tempo 30 vor Schulen und Kindergärten ist schon ein Anfang, kann aber nur ein erstes Signal sein."

Dr. Rainer Müller, Geschäftsführer beim Beleuchtungsspezialisten Busch & Müller:

"Wir wünschen uns die Akzeptanz des Fahrrads als Verkehrsmittel, nicht nur als Freizeitgerät. Dazu: Alle neuen Straßen müssten grundsätzlich mit Radwegen ausgestattet werden. Viele vorhandene Straßen ließen sich ohne großen Aufwand von zwei breiten Fahrspuren mit je einem Seitenstreifen um einen Radweg ergänzen. Vor allem im ländlichen Raum mit mehr oder weniger steilen Bergen (wie bei uns im Sauerland) besteht enormer Nachholbedarf."

Andreas Hombach, Vertriebsleiter Fahrrad-Parksysteme beim Metallbauer WSM:

"Mehr Alltagsradverkehr bedeutet eine Entlastung des Straßenverkehrs, eine Minderung der Schadstoff- und Lärm-Emissionen sowie eine Verbesserung der Gesundheit. Erforderlich ist ein Paradigmenwechsel in der Stadt- und Verkehrsplanung. Benötigt werden querungsfreie, direkte und sichere Radverkehrsverbindungen sowie eine ausreichende Anzahl an sicheren und witterungsgeschützten Fahrradabstellanlagen. Neben seinem Engagement im Bereich der Bundesstraßen und überregionalen Radschnellwege sollte der Bund auch die Länder finanziell in die Lage versetzen, entsprechende Infrastrukturmaßnahmen einzuleiten."

Antje von Dewitz, Geschäftsführerin beim Bekleidungsspezialisten Vaude:

"Ich wünsche mir von der Politik konkrete Förderkonzepte und Zielvorgaben für die Transformation hin zu fahrradfreundlichen Städten und Einzugsgebieten. Dazu gehört in der Stadt die sichere und bevorzugte Verkehrsführung für Fahrradfahrer. Für Stadt und Umland wünsche ich mir den Einbezug des öffentlichen Nahverkehrs, v. a. im Hinblick auf den Transport von Fahrrädern, sowie einen breiten Ausbau von Fahrradwegen - auch in ländlichen Regionen! Wir fördern als Arbeitgeber durch vielfältige Maßnahmen den umweltschonenden Weg per Rad zur Arbeit. Die Sicherheit sollte dafür zugleich gewährleistet sein."

Steffen Alberth, Leiter Vertrieb und Service beim Fahrradhersteller Winora:

"Fahrräder, ob mit oder ohne Motor, bieten unendlich viele Vorteile: Für die Umwelt, für den Verkehr, für die individuelle Mobilität, für die persönliche Gesundheit. Wir von der Winora Group wünschen uns, dass auch die Politik das Radfahren mehr unterstützt. Etwa durch den Ausbau von sicheren Fahrradwegen in der Stadt und Radschnellstraßen, z. B. für Pendler. Sie sollten sowohl Radfahrern mit als auch ohne E-Antrieb ein sicheres Fahren ermöglichen. Radfahrer sollten mehr Rechte im Straßenverkehr erhalten, in Fahrradstraßen oder 30er-Zonen. In Schulen sollte der Spaß am Radfahren schon früh vermittelt werden, etwa durch die Integration in den Lehrplan. Die Politik könnte ein Fahrradressort einrichten, um dem Fahrradfahren das nötige Gehör und Gewicht in der politischen Diskussion zu verschaffen. Ähnlich wie bei den Elektroautos sollten die Bürger mit Steuervergünstigen dazu motiviert werden, sich statt eines Autos ein E-Bike zu kaufen oder zu leasen, um damit umweltschonend längere Strecken zurücklegen zu können. Initiativen wie "Mit dem Rad zur Arbeit" sind großartige Ansätze und sollten auch von der Politik unterstützt werden."

Henning Voss, Geschäftsführer beim deutschen Brompton-Vertreiber Voss Spezial-Rad:

"Von einer Schwarz-Weiß-Sicht nach dem Motto entweder Auto oder Fahrrad halte ich persönlich nichts. Wenn der Weg zur Arbeit ein Mix aus Auto, ÖPNV und Falt-Fahrrad sein könnte, würden viele Pendler erleben, wieviel Spaß und Abwechslung das Element Falt-Fahrrad in dieser Mobilitätskette bringt. Dafür wünsche ich mir von der Politik eine Stärkung des ÖPNV und eine erstklassige Fahrrad-Infrastruktur, besonders in den Stadtzentren, sodass die "letzte" Meile auf dem Fahrrad der Höhepunkt auf dem Weg zur Arbeit wird."

Maximilian Schay, Geschäftsführer beim Bambusradhersteller My Boo:

"Als noch junges Unternehmen aus der Fahrradbranche beschreiten wir einen sehr besonderen Weg. Dabei möchten wir mit unseren My-Boo-Bambusfahrrädern ein innovatives Produkt, konkretes soziales Engagement in Ghana und nachhaltiges wirtschaftliches Handeln in Deutschland verbinden. Wir sind davon überzeugt, dass faires Handeln und hochwertige Produkte kein Widerspruch sein müssen. Dabei gehen wir gerne als Vorbild vorweg und geben unsere Erfahrungen weiter. Wir wünschen uns eine aktive Unterstützung der Politik für eine nachhaltige Mobilität und Unterstützung für konkretes Engagement für Arbeitsplätze und gesellschaftliche Teilhabe in Entwicklungsländern dieser Welt."

Philipp Elsner-Krause, Geschäftsführer beim Bike-Accessoires-Anbieter Fahrer Berlin:

"Ich sehe bereits ein Umdenken in der Verkehrspolitik und bei der Entwicklung von Infrastrukturprojekten. Jedoch werden viel zu geringe Mittel zum Ausbau der Fahrradinfrastruktur bereitgestellt. Am Beispiel Berlins kann ich sagen, dass viele neue Radwege und Radschutzstreifen errichtet wurden, aber leider nur im Innenstadtbereich und auch nicht in angemessenem Verhältnis zum gestiegenen Fahrradverkehr. Für viele Menschen, die gerne mit dem Rad pendeln würden, ist es schlichtweg immer noch viel zu gefährlich, das Fahrrad für den Weg zur Arbeit zu nutzen. Ich persönlich wünsche mir deshalb mehr Mittel und eine höhere Reisegeschwindigkeit beim Voranbringen von Infrastrukturprojekten im Bereich Fahrrad und ÖPNV und natürlich auch Politiker, die gerne selber aufs Fahrrad steigen und moderne Mobilität vorleben. Positiv stimmen mich Initiativen wie der "Volksentscheid Fahrrad" und das "Projekt Stadtbahn", da sie es geschafft haben, viele Menschen zu mobilisieren und somit mehr Druck auf die Politik auszuüben. Des Weiteren wünsche ich mir Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität in den Innenstädten. Die Luft in Berlin ist fühlbar schlecht und stickig, um das zu bestätigen, braucht es keine Messungen. Leider habe ich persönlich das Gefühl, dass Krankheiten, deren Auslöser mit Schadstoffen belastete Umgebungsluft ist, wissend in Kauf genommen werden. Nicht zu vergessen natürlich der Wunsch als Unternehmer an die Politik, ein Umfeld sicherzustellen, in dem alle Marktteilnehmer gleichberechtigt behandelt und nicht durch Subventionen in veraltete Technologien Fortschritt gebremst wird und Marktverhältnisse ins Ungleichgewicht kommen."

Hanna Gehlen, Projektmanagerin beim Kinderanhänger-Hersteller Croozer:

"Wir wünschen uns, dass der Fahrradanhänger als flexibles und preiswertes Zero-Emission-Fahrzeug für Familien, Freunde und Gewerbe in der Städte- und Verkehrsplanung wahrgenommen und berücksichtigt wird. Dazu zählen breitere Radwege und Radspuren, aber auch passende Abstellanlagen. Nicht nur vor Kindergärten, sondern flächendeckend auch vor Geschäften und Supermärkten."

Rolf Kathrein-Lehmann, Produktmanager beim Radtaschenspezialist Ortlieb:

"Die zukünftige Bundesregierung muss dringend eine Strategie für eine umweltfreundliche Mobilität, besonders in Städten, entwickeln. Der Aktionismus in Form von sofort zur Verfügung gestellten Milliarden ist durchschaubar, die Heilige Kuh Auto soll - gerade vor einer Wahl - nicht geschlachtet, geschweige denn angefasst werden. Das Thema Diesel und Schadstoffbelastung ist nur ein Teil des Problems. Ein hoher Anteil von Autos in den Städten, auch wenn es nur E-Autos wären, bringt uns nicht weiter. Wir brauchen mehr Platz für Radfahrer, Fußgänger und Busse. Der wird nur frei, wenn der Raum nicht von fahrenden oder parkenden Autos belegt ist."
Der pressedienst-fahrrad hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem guten Fahrrad und dessen Anwendung mehr Öffentlichkeit zu verschaffen. Denn wir sind der Meinung, dass Radfahren nicht nur Spaß macht und fit hält, sondern noch mehr ist: Radfahren ist aktive, lustvolle Mobilität für Körper und Geist. Kurz: Radfahren ist Lebensqualität, Radfahren ist clever und Radfahren macht Lust auf mehr...
pressedienst-fahrrad GmbH
Gunnar Fehlau
Ortelsburgerstr. 7
37083 Göttingen
bb@pd-f.de
0551-9003377-0
http://www.pd-f.de

(News & Infos zum SEO-Contest >> SEOkanzler << gibt es hier.)


Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Internet-Portal-Center.de als News-Portal sondern ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Internet-Portal-Center.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Zehn Wünsche an die Politik" | LogIn/Neuanmeldung | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Ähnliche News bei Internet Portal Center DE :

 Stefan Kühn: ''Wir wollen Mehrwerte schaffen'' (connektar, 21.09.2017)

Trotz des niedrigen Zins' erhalten viele Unternehmen keine ausreichenden Finanzierungen, um Wachstum und Projekte zu fördern.

Das Finanzdienstleistungs- und Beteiligungsunternehmen AUTARK-Gruppe tritt als Finanzierer guter Ideen auf.

Glaubt man den Medienberichten, liegt das Geld auf der Straße und muss nur aufgesammelt werden, so günstig sind Finanzierungen für Unternehmen und Privatleute angesichts der weiteren Nullzins-Politik der Europäischen Zentralbank. "Aber so einfach ist es nicht. Auch wenn das Geld vergleichsweise günstig ist, können Unternehmen nicht unbegrenzt a ...

 Kirche, Papst und Klimawandel (Pater_Lingen, 20.09.2017)
Jorge Bergoglio, als sog. "Papst Franziskus I." das sichtbare Oberhaupt der Gruppe des sog. "Zweiten Vatikanischen Konzils" (V2), hat diejenigen, die nicht an den Klimawandel glauben, öffentlich massiv verurteilt: »man müsse schon "dumm" und "stur" sein, um den Klimawandel zu leugnen" (Radio Vatikan, 11.09.2017). Cf. merkur.de, 11.09.2017: »Ihm komme ein Satz aus dem Alten Testament in den Sinn, in dem der Mensch als "dumm", "stur" und "blind" beschrieben werde, sagte Franziskus.« Jorge schwärmt im selben Atemzug: »Wer den Klimawandel leugne, "soll bitte zu den Wissenschaftlern gehen und sich bei ihnen informieren - die reden sehr klar und präzise". Die Fakten lägen deutlich vor aller Augen« ...

 Pi - eine Marke der Neutrino Energy Group (PR-Gateway, 20.09.2017)
Eine neue Denkweise in der Energietechnologie

Von Prof. Dr. Ing. habil. Günther Krause, Verkehrsminister in der Regierung Helmut Kohl und heute Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Neutrino Energy Group:

Die Neutrino Energy Group hat eine neue Marke für sich in Anspruch genommen. Aber warum? Mit dieser Marke und dem technisch-technologischen Hintergrund kann sich die Denk- und Arbeitsweise in der Energiewirtschaft in Zukunft grundlegend verändern.

Die Neutrino Energy Group wird nun den Wandel von Strahlungsenergie in Elektrizität in den nächsten Jahren schrittweise in die Praxis überführen.

Wie sind die Fakten!

1) Pro Sekunde und Quadratzentime ...

 Mit dem VDMplus den Wandel im Musikbusiness nutzen (PR-Gateway, 20.09.2017)
Der Verband Deutscher Musikschaffender zeigt Mitgliedern aktuelle Entwicklungen auf.

Sogenannte Streaming-Dienste, Internetportale, auf denen Musik jederzeit abrufbar ist, und der nicht-physische Verkauf von Songs und Alben via Download verdeutlichen klar, dass die Musikbranche im Wandel ist. Allerdings nicht erst seit gestern oder heute, weiß Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de), aus Erfahrung, denn er ist seit mehr als vier Jahrzehnten aktiv, um allen das Leben zu erleichtern, die im Musikbusiness tätig sind.

Und um ihnen zum Erfolg zu verhelfen - wie immer sich auch die Branche entw ...

 Qualifizierte Datenbanken: B2B-Adressen sinnvoll ergänzen und nutzen (PR-Gateway, 20.09.2017)
Mit Adress-Datenbanken von KCC zu größeren Erfolgen

Kundenadressen mit einer Vielzahl an Zusatzinformationen sind eine der wichtigsten Grundlagen für ein erfolgreiches Marketing und direkte Kundennähe. Was für Onlineshops und Händler mit direktem Kontakt zum Endkunden gilt, hat für B2B-Adressen die gleiche Bedeutung. Leider werden Kundendatenbanken mit Adressen und weiteren Informationen bei einem wachsenden Kundenstamm nicht angemessen gepflegt, wobei sich rudimentäre Einträge negativ auf Ihre Vertriebskampagnenauswirken. Die Adress-Datenbanken von KCC mit professioneller A ...

 
I PLAY D(E)AD (PR-Gateway, 19.09.2017)
Eine Solo-Tanzperformance von Wagner Moreira

"I PLAY D(E)AD" möchte im Tanzen das Sterben lernen, aber nicht ohne das Leben zu feiern.

Im emotionalen Spagat zwischen dem Tod des Vaters und dem eigenen Sterbenlernenwollen eröffnet Wagner Moreira in seinem Solo ein poetisches Szenario über Pietät und Demut, Mut, Entschlossenheit und Lebensfreude und streift en passant die großen philosophischen Fragen unseres Lebens. Dabei beweist er angesichts größter Rätsel die überwältigende Kraft der Kunst.

Im achtzehnten Jahr nach dem Freitod des eigenen Vaters feiert Wagner Moreira 25 Jahre Tanzkarriere und obendrein seinen 40. Geburtstag. Die momentane Koinzidenz dieser Ereigniss ...

 Herstellung von Wasserstoff mit Anschlusswerten von mehreren MW sind Realität (PR-Gateway, 19.09.2017)
Wasserstoff für Power-to-X

Ab Anfang 2018 wird iGas energy seine Green Electrolyzer für die Herstellung von Wasserstoff mit Stacks einer Leistungsaufnahme von 1 MW liefern. Sie können kaskadiert werden und eignen sich so für Power-to-X Systeme im Megawatt-Bereich.

Die iGas energy GmbH stellt unter dem Namen"Green Electrolyzer" vollständige Anlagen für die Erzeugung von Wasserstoff aus überschüssigem elektrischem Strom her - anschlussfertig einschließlich des geschlossenen Kühlkreislaufes, der gesamten Mess- und Regeltechnik und aller Nebenaggregate. Die Anlagen sind außergewöhnlich kompakt und in weiten Grenzen skalierbar.

Die Green Electrolyzer enthalten Elektrolyse-St ...

 Kosmische Verantwortung in verantwortungslosen Zeiten (PR-Gateway, 19.09.2017)
Die Schweizer Sektion der Ärztinnen und Ärzte für soziale Verantwortung diskutierte mit Teilnehmern aus aller Welt an einem dreitägigen Kongress in Basel Aspekte der Menschenrechte und zukünftiger Generationen im nuklearen Zeitalter. Das Fazit: Es gibt weit mehr ungelöste als gelöste Fragen. Doch das Interesse einer breiten Öffentlichkeit ist kaum vorhanden.

Das nukleare Zeitalter hat kosmische Dimensionen. Niemals zuvor in der Geschichte hat das, was wir in der Gegenwart tun, potenziell derart katastrophale Konsequenzen für die nachkommenden Generationen. Wir müssen uns mit einer neuen Verantwortlichkeit beschäftigen. Wir brauchen Gesetze zum Schutz unseren Nachkommen. Und wir brauch ...

 Endspurt bei der Abstimmung zum SOS-Fotowettbewerb 2017 / wertvolle Preise zu gewinnen (prmaximus, 19.09.2017)
(Mynewsdesk) München - Die Online-Abstimmung für den SOS-Fotowettbewerb des Jahres 2017 geht in die heiße Phase. Über 1.000 haben bereits mitgemacht und für ihr Lieblingsbild ihre Stimme abgegeben. Preise im Gesamtwert von 1.000 Euro warten auf die Voter.

Unter www.sos-kinderdoerfer.de/foto-des-jahres kann man noch bis zum 24. September unter 12 Fotos zum Thema Bindung und Bildung seinen Favoriten auswählen. Alle Fotointeressierten haben die Chance, einen von zehn CEWE FOTOWELT-Gutscheinen zu gewinnen.

Die erstklassigen Fotos, die zur Abstimmung stehen, wurden eingereicht von Profifotografen. Eine hochka ...

 Die neuen Helden sind da! (PR-Gateway, 19.09.2017)
Wieder Zeit für Helden: Die aktuelle Ausgabe des HERO MAGAZINEs der werdewelt ist erschienen

Im Leben braucht es Klarheit. Im privaten, vor allem aber im Berufsalltag. Wer sich Klarheit verschafft, hat es leichter. Wer will schon im Trüben fischen? Daher liegt der Schwerpunkt der neuen Ausgabe des HERO MAGAZINEs der Personal Branding-Agentur werdewelt auf dem Thema Klarheit. "Es ist eigentlich ganz einfach: Nur wer sich Klarheit verschafft, kann sich motivieren und seine Ziele erreichen", weiß Benjamin Schulz, Geschäftsführer der werdewelt und Experte für Personal Branding.

Wie man mit Klarheit erfolgreich sein kann - und auch sein wird - weiß Dr. Peter Aschenbrenner. In der H ...

Werbung bei Internet Portal Center DE:






Zehn Wünsche an die Politik
 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Top-Links
· Nachrichten von Internet-Portal-Center


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Top-Links:
In zwei Tagen mit '24/7 für Pilsum' auf Platz 1 der Büchercharts


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Online Werbung
Bigpoint Seafight b-g-o zooplus h-i-p STRATO F-PM Travelchannel Frühbucherangebote RUF travelchannel A-E-U Expedia.de ru123

Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden

Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/ oder auf die Inhalte aller gelinkten Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der Homepage. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen etwaige Banner, Buttons, Foren- und Chatbeiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Ubersichtlicher Zugang zu wichtigen, interessanten und nützlichen Portalen und Seiten im Internet. Ihre Internet-Einstiegsseite - Online Empfehlungen & Tipps - Internet Portal Center / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Zehn Wünsche an die Politik